Phishing & Vishing

Das klassische Phishing ist bis heute verbreitet, hat aber durchaus an praktischer Relevanz nachgelassen. Unter “Phishing” werden Versuche gefasst durch nachgeahmte Darstellungen wie etwa gefälschte Webseiten, Mails oder Kurznachrichten an persönliche Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen um damit einen Identitätsdiebstahl zu begehen.

Beliebt ist es, in Mails auf gefälschte Bank-Webseiten zu verleiten – hier sind dann nachgemachte Formulare zu finden, in die man seine persönlichen Daten eingeben soll, die dann aber von Dritten eingestellt wurden – durch gefälschte E-Mails wird man auf solche Formulare geleitet und unter einem Vorwand wie einem Sicherheitsvorfall zur Eingabe persönlicher Daten wie Login-Informationen bewegt.

Infografik des BKA zu gefälschten Bank-Webseiten

Vishing

Eine Variante ist das aus den Worten “Voice” und “Phishing” zusammengesetzte Vishing, bei dem versucht wird, für einen Angriff wesentliche Daten durch Vortäuschung am Telefon zu erhalten.

Infografik des BKA zum Vishing

Zugehörige Downloads

Datei Beschreibung Dateigröße
pdf PhishingMails Infografik des BKA zum Phishing durch Mails
0 B
pdf PhishingSMS Infografik des BKA zum Phishing durch SMS
0 B

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.