Wolfgang Bär: TK-Überwachung

Im Carl-Heymanns Verlag ist der Taschenkommentar “TK-Überwachung” von Wolfgang Bär erschienen. Das Buch überzeugt durch Lesbarkeit und Handlichkeit: Es ist äusserst kompakt und im Schreibstil sehr angenehm. Weniger wie ein Kommentar, vielmehr wie ein praxisorientiertes Handbuch gehalten kann man auf die Schnelle die wichtigsten Details rund um die TK-Überwachung nachlesen und nachschlagen. Der Aufbau orientiert sich an einem Kommentar in der bekannten Art: Strukturiert nach den kommentierten Paraggraphen (§§100a-101 StPO).

Schade ist es, dass der Autor sich nur auf diese Paragraphen konzentriert. Im Anhang werden Textauszüge aus den dazu relevanten weiteren Gesetzen geboten (u.a. TKG, TMG, TKÜV, UrhG) – die aber nicht mehr mit Hinweisen versehen sind. Dass diese Auszüge geboten werden ist wichtig und nötig, doch wünscht man sich mitunter auch hier, etwa bei der TKÜV oder dem §101 UrhG, ein paar zusätzliche Zeilen oder zumindest Literatur-Verweise. Innerhalb der Kommentierung ist festzustellen, dass Bär zielgerichtet Verweise zur Vertiefung bietet, den Leser also nicht mit Verweisen “erschlägt” sondern vielmehr das gezielte Aufarbeiten von einzelnen Themen ermöglicht.

Dass ein solcher Taschenkommentar keine umfassende Tiefe bieten kann, muss darüber hinaus klar sein. Es ist aber festzustellen, dass die vorgenommene Kommentierung der StPO-Paragraphen sehr ausführlich verfasst ist und dabei die verschiedensten Facetten abdeckt. Dem Leser – zur Zielgruppe gehören auch Richter und Staatsanwälte – werden dabei auch Antrags/Beschluss-Vorlagen geboten, leider wird hier aber nicht die Gelegenheit des Downloads der fertigen Schriftsätze offeriert. Ein kleines Manko, dass man in Zukunft sicherlich noch nachholen kann.

Als kleines Detail ist sicherlich nachteilig, dass der Kommentar zur Zeit vom Juli 2009 datiert ist – also die durch das BVerfG-Urteil entstandenen Änderungen im Bereich der Vorratsdatenspeicherung noch nicht berücksichtigt sind.

Inhaltlich ist der Taschenkommentar von Bär für Einsteiger auf jeden Fall ein gelungenes Werk zur Zielgerichteten Erarbeitung des Themas – wer sich als Jurist die TK-Überwachung erst erarbeiten muss hat hier ein ideales Handbuch das man sich durchaus zulegen sollte wenn nicht gar muss. Selbiges gilt für diejenigen, die sich nur am Rande mit der Thematik beschäftigen. Wer sich durchgehend mit der TK-Überwachung auseinandersetzen muss hat hier zumindest ein gelungenes Nachschlagewerk in dem die wichtigsten Details ständig griffbereit liegen.

Daten zum Buch

Wolfgang Bär
TK-Überwachung
Heymanns Taschenkommentar
Carl Heymanns Verlag
ISBN 9783452271884
Preis: 49 Euro