Cybergrooming

Das Cybergrooming bezeichnet die Kontaktaufnahme erwachsener Täter zu Kindern oder Jugendlichen mittels Internet zur zielgerichteten Anbahnung sexueller Handlungen, etwa über einen Chat oder mittels Messenger. Dies ist in Deutschland inzwischen als eigene Handlungsform unter Strafe gestellt.